Über uns


Die Schule für Musik in Paderborn wurde 1984 von Maja und Ferdinand Heggemann gegründet. Einige Jahre später entstand der Verein Schule für Musik e.V., dessen Zweck die Förderung von Musik ist. Dies tun wir insbesondere durch die Veranstaltung und Unterstützung von Konzerten und anderen kulturellen Events in der Region.

 

Im Mittelpunkt unserer Musikförderung stehen unsere Schülerinnen und Schüler. Das Üben und Erarbeiten von Musik soll Freude machen und Ausgleich zu Schule und Beruf sein. Gerade unsere Kinder erfahren so, dass sich mit etwas Ausdauer und Einsatz direkte Erfolge einstellen. Die meisten unserer Schülerinnen und Schüler besuchen uns, um mit Musik ihre Freizeit zu genießen; wer allerdings mehr als ein Hobby sucht, den bereiten wir auch gerne bis zur Aufnahme eines Musikstudiums bzw. einer professionellen Karriere vor. An der Schule für Musik e.V. unterrichten momentan knapp 40 Lehrkräfte über 600 Schülerinnen und Schüler.

 

Der größte Teil des Unterrichts wird dezentral an 16 Orten in ganz Paderborn und Umgebung erteilt. Unsere Hauptstelle sind die Räumlichkeiten am Querweg in Paderborn.

 

Unser Angebot ist vielfältig und bedarfsorientiert. Schon die kleinen Menschen im Alter von 2-3 Jahren können, in Begleitung eines Erwachsenen, erste ganzheitliche Erfahrungen mit Musik machen. Später kann Musik in der Früherziehung als wichtiger Lebens- und Erlebnisbereich erfahren werden. Dieses Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 4-6 Jahren.

 

Im Zentrum der Früherziehung steht das bewusste Erleben von Musik in der Gemeinschaft durch Singen, Sprechen, elementares Instrumentalspiel, Bewegung und Tanz sowie dem Hören von Musik. Hierbei ergeben sich auch erste Berührungen mit der allgemeinen Musiklehre und der Umgang mit musikalischen Grund- und Fachbegriffen.

 

Zentraler Bestandteil des Angebotes unserer Musikschule ist der Vokal- und Instrumentalunterricht in Gruppen- und Einzelstunden. Wir bieten Unterricht für nahezu alle Instrumente an. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne!

 

Wir legen großen Wert auf das Musizieren in der Gemeinschaft, da hier verschiedene sog. Soft-Skills wie die Entwicklung von Teamfähigkeit, Toleranz, Disziplin sowie sozialer und sachbezogener Intelligenz trainiert werden. Aus diesem Grund gibt es an unserer Musikschule zahlreiche Ensembles, Gruppen und Chöre. Diese unterscheiden sich in bunter Vielfalt von einander, so dass für alle Interessierten das Richtige dabei ist. Dabei berücksichtigen wir die verschiedensten Stilistiken, Schwierigkeitsgrade, Gruppengrößen und Anforderungen.

 

Auch im Umgang mit körperlich und geistig behinderten Menschen haben wir langjährige Erfahrung und bieten diesen Menschen ein reichhaltiges Programm an. Dieses reicht von Instrumentalspiel bis zu Ensembleunterricht. Schauen Sie einfach unter der Rubrik Unterricht: Behindertenarbeit vorbei oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Die Unterrichtsräume am Querweg sind mit Allem ausgestattet, was für das musizieren im Einzel- und Gruppenunterricht erforderlich ist. Keyboards, Schlagzeug, Notenständer, Verstärker etc. – Eine optimale Umgebung für die künstlerische Entfaltung.

 

Übung macht den Meister!

Wenn Sie oder ihr Kind an Musikunterricht interessiert sind, vorerst aber kein Instrument besitzen oder anschaffen möchten, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die gängigsten Instrumente gegen eine geringe Gebühr zu leihen. Dies bieten wir in Kooperation mit Musikalienhändlern aus der Region an.

 

Haben wir ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir stehen jederzeit für Fragen, aber auch Anregungen zur Verfügung!