Brigitte Morgenstern

Cello

Brigitte Morgenstern
Brigitte Morgenstern

Brigitte Morgenstern, geb. in Erfurt, studierte an der Hochschule für Musik "Carl Maria v. Weber" in Dresden bei dem Cellisten Günter Müller von der Staatskapelle Dresden.

Ein erstes Engagement erhielt sie als stellvertretende Solocellistin am Theater Freiberg (Sa.).

Konzertreisen führten sie mit Kammerorchestern nach Ungarn und Tschechien.

 

Ihre Unterrichtstätigkeit an Musikschulen in Freiberg, Dresden und Brandenburg verband sie mit Engagements in den Orchestern des Theaters Potsdam und der DEFA Babelsberg.

Bis zu ihrer Ausreise 1989 war sie als Solocellistin im Orchester des Brandenburger Theaters engagiert und gab danach Konzerte mit verschiedenen Ensembles.

 

Sie unterrichtet an der Städtischen Musikschule Bad Driburg und seit 2005 an der Schule für Musik Paderborn.

 

Ihre besondere Leidenschaft gilt dem Streichquartett.  Deshalb  gründete mit drei Musikerinnen 2009 das  Morgenstern Quartett.